Viva la Mexico - nützliche Tipps für deine Einreise

Adiós Cuba, Hola México. Von Kuba ging es direkt nach Cancun, Mexiko. Als deutscher Weltenbummler braucht man in Mexiko für 180 Tage kein Visum, aber eine Touristenkarte sowie einen Rück- oder Weiterflug und eine Unterkunft: Also gleiche Prozedur wie in Kuba. Wir hatten von all dem NICHTS. Auf Kuba war das Internet teilweise so schlecht, dass wir die Unterkunft nicht buchen konnten. Für den Weiterflug wollte ich ein Ticket über die Website www.flyonward.com buchen, auf der man sich für 10 Dollar ein Ticket mieten kann, aber auch das konnten wir nicht kaufen, da Paypal auf Kuba nicht funktioniert…. Und das Visum? Ich hoffte, dass wir es am Flughafen bekommen, denn Internet sei Dank, waren wir auf Kuba virtuell machtlos. Völlig entspannt sind wir also zum aeropuerto in Havanna gefahren. Am Schalter sagte man mir, dass wir das Visum im Flugzeug bekommen. Top, eine Sorge weniger, also rein in den Flieger! Für die Unterkunft hatten wir einfach die Adresse irgendeines Hostels in Cancun angegeben, das wir davor im Zombiewunderland ersurft hatten.

Playa Delfines in Cancun, Mexiko. Paradies pur!
Playa Delfines in Cancun, Mexiko. Paradies pur!

Das Visum für Mexiko bekommt man im Flugzeug


Wir sind mit Interjet geflogen, einer mexikanischen Fluggesellschaft, die ich absolut weiterempfehlen kann. Ich hatte in meinem Leben noch nie so viel Beinfreiheit! Und obwohl wir nur eine Stunde flogen gab es ein Getränk und einen Snack oben drauf. An Board bekamen wir auch sofort die Unterlagen für Visum und Zoll. Darin muss man unter anderem Aufenthaltsdauer und -Ort eintragen. Irgendein Hostel in Cancun: Check. Aufenthaltsdauer: hmmm… sagen wir mal 20 Tage. Das erschien mir am unauffälligsten. 

Die Passkontrolle – einfach mal cool bleiben


Ein bisschen Bammel hatten wir schon, als wir vor dem netten Menschen in Uniform an der Passkontrolle standen. Aber dieser fragte uns nur, wie lange wir bleiben. Keiner wollte eine Unterkunftsbestätigung oder einen Weiterflug sehen. Puh! Wieder Glück gehabt. Bienvenido a México!! Whoop Whoop!

Wie komme ich vom Flughafen an meinen Zielort?


Der Flughafen in Cancun ist für Touristen super organisiert. Direkt nach der Gepäckausgabe wird man von jeder Menge Taxiständen, Touristeninformationen und Hotel-Reservierungsständen empfangen. Eigentlich wollten wir direkt am Flughafen unser Geld in Pesos wechseln, allerdings spuckt der dortige ATM nur US Dollar aus! (Später habe ich erfahren, dass es wohl doch auch einen anderen Automaten irgendwo versteckt hinter einem Mülleimer neben den Toiletten gibt …. oder so ähnlich). Man kann hier überall mit US Dollar bezahlen, aber der Wechselkurs ist eher ungünstig und da auch hier am Tourismus verdient wird, zahlt man immer ein bisschen drauf.

 

Für ca. 8 US Dollar fährt dich jedes Taxi ins Zentrum. Wir wollten es aber natürlich billiger und haben den Bus genommen. Mit dem größten Busunternehmen Mexikos 'ADO' sind wir für 72 Pesos (eigentlich ca. 3,65 €, für uns aber 5 Dollar wegen des touristischen Boni; Umrechnung Pesos zu Euro ist ca. 20:1) ging es Richtung Stadt. Der Bus hält in Cancun an nur einer Station, dem Bus Hauptbahnhof. Also alles sehr einfach.

Endlich wieder Internet – es lebe die mexikanische SIM-Karte


Am Busbahnhof haben wir uns am Geldautomat erst einmal ordentlich mit Pesos eingedeckt. Als nächstes auf der To-Do Liste: SIM-Karte. Direkt am Terminal gibt es den Anbieter AT&T. Für 1GB Internet + 1GB Whatsapp/Facebook (das wird hier getrennt) will AT&T 450 Pesos (22 Euro). Das war mir etwas zu viel und auf der Suche nach besseren Konditionen habe ich in Bahnhofsnähe einen Telcel Laden entdeckt, in dem ich eine SIM-Karte mit 1,5GB Internet und 1GB Whatsapp/Facebook für 350 Pesos (ca. 17,70 Euro) ergattern konnte. Endlich wieder erreichbar für die Welt! Nach Kuba ist das ein ganz neues Lebensgefühl!

 

Jetzt gilt es Mexiko zu erkunden. Auf geht’s!

 

Warst du auch schon mal in Mexiko oder würdest gerne hin? Fehlen dir noch Informationen?

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kati (Sonntag, 18 Juni 2017 17:18)

    Hey Schwester lese nun auch deinen Block sehr cool ! hoffe dir geht es gut und du hast eine Schöne Zeit dort freue mich wider wenn du zurück kommst ❤️❤️❤️�